Menü

Aktuelles

Lampen, Teppiche, Gardinen und mehr

Um Ihnen getreu unserem Markennamen Hartmann WOHNfühlen noch mehr Atmosphäre in Ihren Räumen bieten zu können, haben wir unser Sortiment wieder etwas erweitert.

Neu gibt es bei uns Teppiche der dänischen Firma Linie Design. Das schlichte, elegante Design, die hochwertigen Materialien wie Neuseeland-Wolle und die vielfältige Auswahl passen zu jedem Einrichtungsstil.

Innenraumgestalter und Schreinermeister Thomas Hartmann legt Wert auf ein Gesamtkonzept in den Räumen. Sie erhalten bei uns auch zu dem Möbel passende Leuchten und Vorhänge.  Zu unserem  erweitertem Sortiment gehört nun MHZ-Vorhänge. Wir beraten Sie gerne bei den passenden Vorhangschienen, Vorhangstangen, Rollos, Plissee-Vorhängen und vielem mehr.

Bei Fragen dürfen Sie sich jederzeit an uns wenden.

mehr erfahren

Mit dem Quadrat beginnt alles

Nach diesem Motto wurde unsere Werkstatt Ende Februar für einen Tag zum Zeichensaal.

Herr Gall vom Landesverband Schreinerhandwerk Baden-Württemberg brachte unseren Mitarbeitern die Grundlagen des Freihandzeichnens nahe. Denn für uns als Schreiner ist eine aussagekräftige Handskizze das beste Kommunikationsmittel, um uns mit anderen Handwerkern oder unseren Kunden zu verständigen.

Für unsere Auszubildenden war es eine gute Übung, die schulischen Inhalte zu vertiefen und bei den Gesellen und Meistern war es eine Auffrischung der Kenntnisse.

Wir haben uns sehr über den Besuch von Herr Gall gefreut.

mehr erfahren

Stuhl des Jahres 2018

Beim Neujahrsempfang am 22. Januar 2018 haben unsere Besucher den Stuhl des Jahres gewählt. Durchgesetzt hat sich ein Klassiker! Der Freischwinger-Stuhl 2031 mit Holzsitz und Armlehne hat die meisten Stimmen erhalten.

Der Massivholzstuhl setzte sich gegen etliche andere Modelle durch. Dies zeigt, dass bequemes Sitzen das wichtigste Argument beim Stuhlkauf ist.

mehr erfahren

Neujahrsempfang

Am 21.01.2017 fand unserer diesjähriger Neujahrsempfang statt. Herr Hofbauer von der Firma Siemens bekochte unsere Besucher mit leckeren Speisen, die in einer Vakuumier-Schublade eingeschweißt und mit Sous-Vide-Garen zubereitet wurden. Als kleinen Nachtisch gab es auf dem neuen Novy Panorama Kochfeld Obst und Windbeutel mit Schokoladenguss.

Media@home Eberwein stellte neueste HiFi- und Fernsehtechnik vor. So wurde unter anderem der neue Samsung Frame TV vorgestellt, ein Bilderrahmen, der gleichzeitig auch ein Fernseher ist, ergänzt mit einem interessanten Soundsystem.

Wir haben uns sehr über die zahlreichen Besucher und die vielen tollen Gespräche gefreut.

 

mehr erfahren

Kochwerkstatt

Kochkurse in der Schreinerei

Neue Termine für 2018!

 

Montag, 19.02.2018, 18 Uhr
Alpenglühen – kulinarischer Hüttenzauber mit Tanja Koch

Samstag, 07.04.2018, 17 Uhr
Fisch & Me(e/h)r mit Tanja Koch

Montag, 04.06.2018, 18 Uhr
Veronica- der Lenz ist da mit Tanja Koch

Montag, 03.09.2018, 10 Uhr
Kinderkochkurs (von 7 bis 10 Jahre) Wir backen wie im Märchen, Dauer bis 12.30 Uhr mit Tanja Koch

Samstag, 08.09.2018, 17 Uhr
Antipasti & Tapas mit Tanja Koch

Montag, 15.10.2018, 18 Uhr
Himmlische Geschenke zum Vernaschen mit Tanja Koch

Samstag, 17.11.2018, 17 Uhr
Festliches Fingerfood mit Tanja Koch

Kosten je Kurs 48,- €/pro Person, (Kinderkochkurs 16,- € pro Kind), Kurse inkl. Getränke, Anmeldung unter info@hartmann-wohnfuehlen.de oder Tel. 0 71 34 / 43 40

 

mehr erfahren

Altmeisterfeier der Kreishandwerkerschaft Heilbronn-Öhringen

An der traditionellen Altmeisterfeier durfte dieses Jahr auch Karl-Heinz Hartmann teilnehmen. Am 12. Dezember 1967 erhielte er seinen Meisterbrief nach einem Jahr Holztechnik Schule in Stuttgart.

Daher freute er sich dieses Jahr mit 27 weiteren Handwerksmeister/inne über ein 50-jähriges Meisterjubiläum und wurde hierfür mit dem goldenen Meisterbrief von Handwerkskammerpräsident Ulrich Bopp und Kreishandwerksmeister Ralf Rothenburger ausgezeichnet.

Wir gratulieren Karl-Heinz Hartmann zu seinem 50-jährigem Jubiläum.

mehr erfahren

Messe-Neuheiten

Das neue Jahr naht in großen Schritten und unsere Zulieferer bringen viele neue Ideen auf den Markt, wie wir uns bei einer Messe in München letzte Woche überzeugen konnten.

– Villeroy & Boch hat eine neue Edelstahl-Armatur: Mit integrierter Excenter-Funktion zum Öffnen und Verschließen des Hauptbeckens. So wird die Spüle immer schlanker und der Bedienknopf praktisch in die Armatur integriert.

– Viele neue LED-Beleuchtungsmöglichkeiten ermöglichen in der Küche die optimale Arbeitsplatten-Ausleuchtung.

– Holz-Besteckeinsätze bieten praktische und elegante Lösungen, um Stauraum in der Schublade zu unterteilen.

– Die Technik macht kein Halten mehr: Berbel hat in die Dunstabzugshaube Skyline Edge ein Soundsystem integriert, so kann am Kochfeld nicht nur der Gaumen verwöhnt werden, sondern auch die Ohren.

– Novy integriert eine ausfahrbare Dunstabzugshaube in einem Kochfeld. So verschmelzen zwei Geräte zu einer Einheit. Dieses Modell ist ab Januar 2018 in unserer Ausstellung und Sie können dieses bei einem unserer Kochkurse ausprobieren.

Gerne beraten wir Sie, wie Technik mit funktionalem, schönen Design verbunden werden kann.

mehr erfahren

Induktionskochfeld oder Wasserkocher?

Wo kocht das Wasser am schnellsten und energiesparendsten?

 

Wir werden oft in den Beratungsgesprächen von Ihnen gefragt, ob ein Wasserkocher effektiver und schneller ist als ein neues Induktionskochfeld.
Daher sind wir der Frage nachgegangen und haben in einem Versuch getestet, welche Methode effektiver ist.

In einem neuen Wasserkocher haben wir einen Liter kaltes Wasser erwärmt. Dieser benötigt dazu ca. 3 Minuten und 35 Sekunden. Das Energie-Messgerät zeigt einen Verbrauch von 0,1 kWh an.
Im Vergleich dazu haben wir in unserer Ausstellung auf einem neuen Induktionskochfeld (Siemens Modell EX677LYC1E) einen Liter Wasser erwärmt. Zum Einsatz kam ein Topf mit Deckel bei Leistungsstufe 9. Hier verbraucht das Kochfeld ebenso wie der Wasserkocher 0,1 kWh und benötigt 3 Minuten und 30 Sekunden bis das Wasser richtig kocht. Also fast gleich.

Nun hat das Kochfeld aber noch ein Ass im Ärmel, nämlich die sogenannte Boost-Funktion. Beim selben Versuch wie zuvor mit der Boost-Funktion hat das Wasser nach gerade mal ca. 1 min und 40 Sekunden benötigt, bis es kocht. Für diesen Vorgang wird ein Energieverbrauch von 0,08 kWh angezeigt.

Fazit: Es lohnt sich, das Wasser auf dem Induktionskochfeld mit der Boost-Funktion zu erwärmen. Die Phase des Erwärmens verkürzt sich um mehr als die Hälfte der Zeit und der Stromverbrauch sinkt um 20%! Somit dürften die Tage Ihres Wasserkochers in der Küche gezählt sein, denn dessen Verbrauch steigt, umso mehr die Heizspirale verkalkt.

mehr erfahren

Kinderkochkurs

Unter dem Motto „Wir packen unseren Picknickkorb“ trafen sich am Montag 31.07.2017 zehn Kinder bei Hartmann WOHNfühlen. In den Küchen im Ausstellungsraum wurde fleißig geschnippelt, geknetet, gekocht und gebraten. Gemeinsam wurde als erstes eine Limonade gekocht und dann in kleinen Grüppchen das Essen gemacht. Es gab leckere Burger, für die unter Tränen Zwiebeln geschnitten wurden, pikante Muffins und einen Knusper-Müsli mit frischen Beeren als Nachtisch. Da das Wetter nicht ganz mitspielte, wurde zum Ende ausgiebig in der Ausstellung gepicknickt und gespielt.

 

mehr erfahren